2007
May 
31

Grünten über Burgberger Hörnle

Ausgangsort: Burgberg 752m
Zielort: Rückkehr zum Ausgangsort
Höhenunterschied: 986 Hm
Gehzeit: 3 – 4,5 Stunden
Kondition: •••••·
Technik: •••••·
Erlebniswert: ••••··
Karten: Bayerisches Landesvermessungsamt: Blatt UK L 8 Allgäuer Alpen 1:50000, Blatt 8427 Immenstadt 1:25000
Versorgungspunkte: Grünten Haus 1532m
Wasser: Die Wanderung verläuft beim Aufstieg anfangs an einem Bach, beim Abstieg die meiste Zeit am Bach. Oben gibt es am Grünten Haus einen Brunnen. Am Burgberger Hörnle kein Wasser. Erst wieder am Grünten Haus.

Tourenbeschreibung:
In Burgberg sucht man sich am Wurstbach einen Parkplatz und läuft durch das Wurstbachtälchen durch einen sehr schönen Waldweg nach oben. Auf den Wegweiser Richtung Burgberger Hörnle achten. Von hier geht es links über einen Schotterhang und einen steilen , teils felsigen, Weg rauf zum Burgberger Hörnle (1496m). In der Karte auch Kreuzelspitz. Sehr gute Trittsicherheit erforderlich für Mensch und Hund – ausgesetzte Stellen. Nach Regen teilweise glatt. Abstieg über Burgberger Hörnle nicht empfehlenswert. Von hier geht es nach einer kurzen Engstelle (ausgesetzt aber mit Seil gesichert) über Wiesen und durch Wäder zum Grüntenhaus und weiter vorbei an der Sendeanlage und dem Kriegerdenkmal zum Gipfel (1738m). In der Karte auch als Übelhorn gekennzeichnet. Runter geht es vorbei am Grüntenhaus durch das Wurstbachtälchen zurück nach Burgberg.

1 Kommentar »

1

Eine wunderbare Idee ist diese Seite für alle Hundebesitzer. Der Weg zum Grünten über das Burgberger Hörnle meistern auch kleine Hunde, ggf. im Rucksack.

Habe Eure Web-Seite gleich auf meiner Homepage unter der Allgäu Linkliste verlinkt und wünsche viel Erfolg.

Gabi Hoiss

Hoiss Gabi @ 12. Juni 2007 11:41 Uhr

Leave a comment